Meine Leistungen


In meinem Praxisraum biete ich Behandlungen für Jedermann an. 
Frauen in der Schwangerschaft und Kinder ab dem Vorschulalter sind herzlich (gemeinsam mit einem Erziehungsberechtigten) willkommen. 
Für die Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern bitte ich um telefonische Rücksprache, hier ziehe ich Hausbesuche vor. 


Ich bin der Meinung, dass eine gute Therapie bei (chronischen) Schmerzen und anderen Beschwerden keine Frage des persönlichen Vermögens sein darf. Ich biete ein soziales Honorar für alle Menschen an, die sich die Behandlung sonst nicht leisten könnten. 
Lassen Sie uns darüber sprechen!

 

TheraPIEANGEBOT

Created with Sketch.
  • Physiotherapie
  • Osteopathie
  • Cranio Sakrale Therapie
  • Viszerale Therapie
  • Kinderosteopathie
  • Cranio Mandibuläre Dysfunktionen (CMD)
  • Manuelle Lymphdrainage nach Földi
  • Manuelle Therapie

aBRECHNUNG

Created with Sketch.

Gerne berate ich Sie vorab, ob und welches Rezept Sie benötigen. 

Je nachdem, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen wollen, sind die Abrechnungsmodalitäten unterschiedlich. Da ich stets eine erfolgreiche Behandlung gewährleisten möchte, beträgt meine angestrebte Behandlungsdauer 50 - 60 Minuten pro Termin.

Privatversicherte, Beihilfeberechtigte oder Zusatzkrankenversicherte:

Die Behandlungen können mit der Krankenversicherung abgerechnet werden. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Versicherung bzgl. der Kostenerstattung.
 

Die Behandlungskosten sind unabhängig von der Höhe der Erstattung der Kassen zu begleichen.
 


Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen:

Sie können unsere Leistungen als Selbstzahler in Anspruch nehmen und erhalten eine Rechnung.


Osteopathie 

Osteopathische Behandlungen erfolgen ausschließlich auf ärztliche Anordnung (Privatrezept). Viele gesetzliche Krankenkassen bezuschussen eine bestimmte Anzahl von Osteopathiebehandlungen pro Jahr. Bitte informieren Sie sich vorab!

Physiotherapie

Aufgrund meines Zertifikates zum sektoralen Heilpraktiker dürfen Sie auch gerne ohne Rezept zu mir kommen. Aus Erfahrung jedoch ist es ratsam, bei Beschwerden immer zuerst ihren Arzt des Vertrauens zu kontaktieren.